Ulrike Storch – Antipodistin

Ulrike Storch jongliert mit Reifen, Regenschirmen, Hüten oder Rollen. Und das alles mit ihren Füßen! Die Bachelor-Absolventin der Universität Rotterdam im Fach Zirkuskunst agiert mit den Gegenständen, dass es dem Zuschauer als eigentlich unmöglich vorkommt. Die Rollen drehen sich, der Schirm hüpft auf und ab und Ulrike Storch setzt dies mit einer begeisternden Leichtigkeit um.

In Ulrike Storchs neuer Darbietung „Marlene“ entführt sie die Zuschauer in die magische Welt der goldenen 20er. Inspiriert von der Ikone Marlene Dietrich entsteht eine technisch perfekte und atemberaubende Show, welche durch Ulrike Storchs Charme noch abgerundet wird. So entsteht Begeisterung.

Referenzen

Cirque Éloize at Clé Dubai / Dubai
Chamäleon Theater Berlin, Off-Night / Berlin
GOP. „Brodowy’s Broadway“ Talents of the future / Hannover
Dinner for fun, Dinnershow/ Berlin
Circus Restaurant, Dinner Show / London
Contemporary Circus Show Hemelpoort by David Severins / Rotterdam
Stephan Masurs Varietespektakel / Cologne- Bonn
Fusion Festival, Cirque Idyllic / Berlin
NJF, Dutch Juggling Convention, Gala Show / Rotterdam
Kantine , Informationevening with acts / Rotterdam
Circo Circolo, Group Performance Codarts / Rotterdam
Soroptimissima, Gala Show
Wilde Renate, Open Air Festival
Burlesque Show, Fuchs und Elster




Ulrike Storch mit ihrem Act "Marlene"
Kunden die diesen Künstler suchten, haben sich auch für diese Künstler interessiert:

Artmos – interaktive LED Monitore

Die Showcrew von Artmos sind die LED-Profis in Deutschland. Ihre neu entwickelten LED-Screens bilden ein magisches Highlight für Ihren Messestand. Die mobilen Bildschirmmodule bieten durch ihre... [mehr]

Caroline Voit – Moderation & Training

Seit über zehn Jahren moderiert Caroline Voit Veranstaltungen, Galas und TV-Sendungen wie z.B. das „Erdinger Star-Interview“ (SPORT1). Zudem trainiert sie Mitarbeiter verschiedener Unternehmen in den vielschichtigen... [mehr]

Volle Kanne – Mobile Band

Die Band Volle Kanne bietet ein neues Marching Band Konzept. Von „I Feel Good“ bis „Just a Gigolo“, von Original Dixieland mit Banjo und Waschbrett bis... [mehr]